Für den Ausdruck im Querformat optimiert.

Wandertour Stronachkogel (1831m)

Osttirol - Lienzer Talboden - Kreuzeckgruppe

Dauer: 03:00h | Strecke: 10.1km | Höhenmeter: 735hm | Max. Höhe: 1831m | Schwierigkeit: Schwierigkeit

Anfahrt:
Lienz - Iselsberg - Stronach

Ausgangspunkt:
Parkplatz bei Mauthütte (1120m). Aktualisierung vom 01.10.2018: Der Parkplatz bei der Mauthütte ist aktuell nicht mehr benützbar. Auch in der Ortschaft Stronach gibt es nur bedingt Parkmöglichkeiten.

Aufstieg:
Die Tour beginnt bei einer Mauthütte am östlichen Ortsende von Stronach, wo es gleich daneben auf einem Parkplatz ausreichend Parkmöglichkeiten gibt. Zunächst folgt man für ca. 550m ostwärts einer Schotterstraße, bis uns ein Hinweisschild (1185m) den Weg Richtung "Stronacher Wiesen" weist. Nun weiter über eine Schotterstraße, an wunderschön gelegenen Almhütten vorbei, bis zu einer Weggabelung auf einer Höhe von 1420m. Hier rechts weiter, dem Wegweiser Richtung "Stronachkogel" folgend, über einen Waldweg recht steil hoch bis zu den Stronacher Wiesen (1540m). Dort geht der Waldweg in einen Steig über, über welchen man, immer den Markierungen folgend, die Stronachalm (1730m) erreicht. Hier weist uns eine Schautafel den Weg zu einer Bärenhöhle, zu der man Richtung Westen über einen markierten Steig ohne nennenswerten Höhengewinn nach ca. 15 Minuten gelangt. Von dort folgt man weiterhin dem Steig zunächst nordwärts, dann ostwärts, bis man schlussendlich den Stronachkogel (1831m) mit Pfadfinderkreuz erreicht.

Abstieg:
Vom Stronachkogel (1831m) zunächst über Almwiesen direkt südwärts, einmal einen Weg querend, hinunter zum Schotterweg der zur Stronachalm (1730m) führt. Diesem Weg folgt man Richtung Osten und später Süden, an den Almhütten der Groje (1620m) vorbei, bis zum Zwischenberger Sattel (1474m). Nun Richtung SW an einer Jagdhütte (1450m) vorbei, bis zu einem markanten Hinweisschild/Wegweiser "Stronach". Dort verlässt man den Schotterweg und marschiert über ein Weglein, weiterhin Richtung südwestwärts, abwärts, bis man erneut eine Schotterstraße (1340m) erreicht. Dieser folgt man Richtung Westen zurück zum Ausgangspunkt (1120m).

Stützpunkte unterwegs:
Keine

Ausrüstung:
Bergwanderausrüstung mit festem Schuhwerk, Teleskop-/Wanderstöcke

Zusammenfassung:
Der Stronachkogel zählt neben dem Rauchkofel zu den wenigen Erhebungen in Osttirol, die die 2000-Meter-Marke nicht erreichen. Trotzdem ist er das ideale Tourenziel für eine gemütliche Wanderung in ruhiger Umgebung. Vor allem der oftmalige wunderschöne Blick auf die Lienzer Dolomiten, aber auch die wunderschön gelegenen Almhütten und viele andere Blickfänge entlang der Route wissen zu begeistern. Da ein Großteil der Wanderung über Schotterstraßen bzw. Waldwege führt sind auch keinerlei Schwierigkeiten zu überwinden. Auch ist diese Wanderung sehr gut beschildert bzw. markiert, was eine Orientierung recht einfach macht. Daher ist diese Wanderung ein Tipp für Jung und Alt!

Empfohlene Einkehr-/Unterkunftsmöglichkeiten (Alle Angaben ohne Gewähr!):

symbol
Hotel Natur Aktiv Hotel Tauernstern
Adresse: A-9841 Winklern, Winklern 24
Seehöhe: 967m
Geöffnet: Jan - März, Mai - Dezember

War die Tourenbeschreibung hilfreich? Ergänzungen, Berichtigungen, etc werden gerne unter der E-Mailadresse info@tourenfex.at entgegengenommen.

Karte

Rot = Aufstieg - Blau = Abstieg