Tourenbeschreibung

Anfahrt:
Lienz - Sillian - Niederdorf - Pragser Wildsee

Ausgangspunkt:
Parkplatz Pragser Wildsee (1494m)

Aufstieg:
Die Tour startet am Parkplatz beim Pragser Wildsee (1494m). Zunächst marschiert man am rechten Uferrand entlang und danach Richtung Westen in das Grünwaldtal bis man die Grünwaldalm (1590m) erreicht. Nun steigt man Richtung SW das Seitenbachtal hoch, um anschließend Richtung Süden über das Senesertal die Seitenbachscharte (2331m) zu erreichen. Diese ist mäßig steil, setzt aber die Spitzkehrentechnik voraus. Nach der Seitenbachscharte westwärts weiter über eine unschwierige Geländekuppe zum Gipfelgrat des Col de Riciogogn. Über diesen recht steil bergauf und anschließend über einen breiten Rücken bis zum Gipfel.

Abfahrt:
Variante 1: wie Aufstieg.
Variante 2: über die Südflanke hinab bis zu einer Scharte (2600m). Von dort abwärts in das Lärchental und weiter über das Grünwaldtal, vorbei an der Alten Kaser und Grünwaldalm, zurück zum Ausgangspunkt.

Stützpunkte unterwegs:
Keine

Ausrüstung
Normale Skitourenausrüstung

Zusammenfassung:
Die Skitour auf den Col di Riciogogn gehört zu den schönsten Touren in den Pragser Dolomiten. Technisch ist die Tour recht einfach und nur wenige etwas anspruchsvollere Passagen sind zu überwinden. Allerdings sind am Gipfelgrat Harscheisen sehr ratsam, da dieser sehr steil ist und bei ungünstigen Bedingungen Abrutschgefahr besteht! Vom Gipfel hat man einen wunderschönen Blick auf den Naturpark Fanes-Sennes und die rundumliegende Bergwelt. Die Abfahrt durch das Lärchental bzw. Grünwaldtal bietet sehr schöne Hänge, die man allerdings nur bei sehr sicheren Bedingungen befahren kann! Auch bei der heutigen Tour waren einige Lawinenabbruchstellen zu sehen! Von der Alten Kaser bis zum Ausgangspunkt sollte man einen gut gewachsten Ski haben, da das Gelände ziemlich flach wird. Auch die letzten Meter entlang des Pragser Wildsees sind nur mit Stockeinsatz und Skatingschritt zu überwinden! Daher ist diese Skitour erst am Auto wirklich zu ende und man sollte bis zum Schluss noch über genügend Kraftreserven verfügen! Erwähnenswert ist auch, dass vor allem bei der Abfahrt durch das Grünwaldtal auf die zahlreichen Schneeschuhwanderer zu achten ist und man mit der notwendigen Aufmerksamkeit abfahren sollte!

Wer war dabei:
Ulrike Leiter, Albert Schönegger, Arnold Perfler, Stefan Mariacher, Dietmar Ortner

profilbild

Autor:

Dietmar Ortner

Fragen zur Tour

Tourenbilder vom 27.01.2013

Tourenkarte

Rot = Aufstieg - Blau = Abfahrt

Touren in der Umgebung

Region: Südtirol, Altpragser Tal
Gebirge: Pragser Dolomiten

06:00h
14.2km
1100hm
2559m
Schwierigkeit: stern

Region: Südtirol, Pragser Tal
Gebirge: Pragser Dolomiten

05:30h
11.8km
1000hm
2447m
Schwierigkeit: stern

Region: Südtirol, Pragser Tal
Gebirge: Pragser Dolomiten

07:00h
16.1km
1300hm
2567m
Schwierigkeit: stern

Region: Südtirol, Pragser Tal
Gebirge: Pragser Dolomiten

01:30h
3.7km
80hm
1520m
Schwierigkeit: stern

Region: Südtirol, Pragser Tal
Gebirge: Pragser Dolomiten

07:30h
16km
1350hm
2810m
Schwierigkeit: stern

Passende Themen