Tourenbeschreibung

Anfahrt:
Lienz - Heinfels - Innervillgraten

Ausgangspunkt:
nördlich von Innervillgraten kurz nach den letzten Häusern (1480m)

Aufstieg:
Die Skitour startet nördlich von Innervillgraten bei einer Brücke (1460m) kurz nach den letzten Häusern der Ortschaft. Zunächst ziemlich steil links des Einatbaches hoch, bis man die weiten Wiesen von Talet (1680m) erreicht. Sanft ansteigend weiter bis zur Schmidhoferalm (1909m). Weiter durch das Einattal ohne nennenswerten Höhengewinn bis zum Talschluss bei den Sandkammern (2030m), immer die Hochgrabe und die Villponer Lenke im Blickfeld. Nach den Sandkammern mäßig steil, unschwierig hoch zur Villponer Lenke (2556m), wo sich einem bereits ein wunderbarer Ausblick auf die umliegende Gebirgswelt bietet. Nun über ein breites Becken immer in südlicher Richtung rechts haltend direkt auf das Tourenziel Hohes Haus (2784m) zu. Ohne Schwierigkeiten erreicht man den Gipfel, von wo man einen grandiosen Ausblick auf den Großglockner, Venediger, Hochgrabe, Gölbner, Dreischusterspitze uvm. hat.

Abfahrt:
Direkt vom Gipfel Richtung Villponer Alm (2350m) immer ziemlich rechts haltend über wunderbare Pulverhänge. Links unterhalb der Sauspitze vorbei bis man das bewaldete Gebiet erreicht. War die Abfahrt bis dorthin sehr einfach, warten auf einen nun die Schwierigkeiten dieser Tour. Denn die letzten 200Hm durch den Wald sind doch recht beschwerlich und erfordern ein gutes skifahrerisches Können. Bald hat man aber einen breiten Weg erreicht, welchem man bis zur Niederbruggeralm folgt. Bei dieser Variante der Abfahrt wird ein zweites Auto benötigt, um wieder zum Ausgangspunkt zu gelangen! Alternativ dazu kann man natürlich auch in Anlehnung zum Aufstieg abfahren, wobei die Flachpassage zwischen Sandkammer und Schmidhoferalm etwas mühevoll sein kann.

Stützpunkte unterwegs:
Keine

Ausrüstung
Normale Skitourenausrüstung

Zusammenfassung:
Insgesamt eine wunderschöne Skitour in den Villgratner Bergen. Zudem noch eine skitechnisch sehr einfache, da man bis zum Gipfel bei entsprechender Spuranlage kaum eine Spitzkehre braucht. Auch ist das Gelände niemals steil und immer sehr angenehm zu gehen. Eigentlich wäre diese Skitour für Anfänger bestens geeignet, wären nicht ca. 8 Kilometer im Aufstieg zu bewältigen. Aber bei entsprechender Kondition wird man mit einem wunderbaren Ambiente belohnt. Auch vom Gipfel hat man einen Ausblick der Seinesgleichen sucht und man hat alle bekannten Berge dieser Region im Blickfeld. Ein absoluter Tourentipp!

Wer war dabei:
Anton Perfler, Arnold Perfler, Christian Perfler, Dietmar Ortner

profilbild

Autor:

Dietmar Ortner

Fragen zur Tour

Einkehr-/Unterkunfts-Empfehlungen

Alle Angaben ohne Gewähr!

Tourenbilder vom 31.12.2010

Tourenkarte

Rot = Aufstieg - Blau = Abfahrt

Touren in der Umgebung

Region: Osttirol, Villgratental
Gebirge: Villgratner Berge

03:00h
21km
700hm
1973m
Schwierigkeit: stern

Region: Osttirol, Villgratental
Gebirge: Villgratner Berge

02:30h
22km
700hm
2060m
Schwierigkeit: stern

Region: Osttirol, Villgratental
Gebirge: Villgratner Berge

06:30h
11.2km
1100hm
2946m
Schwierigkeit: stern

Region: Osttirol, Villgratental
Gebirge: Villgratner Berge

06:30h
13.8km
1400hm
2951m
Schwierigkeit: stern

Region: Osttirol, Villgratental
Gebirge: Villgratner Berge

04:30h
11km
980hm
2624m
Schwierigkeit: stern

Region: Osttirol, Südtirol, Pustertal
Gebirge: Villgratner Berge

05:30h
40km
1650hm
2553m
Schwierigkeit: stern

Region: Osttirol, Villgratental
Gebirge: Villgratner Berge

07:00h
10.5km
1100hm
2774m
Schwierigkeit: stern

Region: Osttirol, Villgratental
Gebirge: Villgratner Berge

05:45h
9.5km
1200hm
2956m
Schwierigkeit: stern

Region: Osttirol, Villgratental
Gebirge: Villgratner Berge

05:30h
13.5km
1050hm
2763m
Schwierigkeit: stern

Region: Osttirol, Südtirol, Pustertal
Gebirge: Villgratner Berge

03:30h
41.5km
800hm
1820m
Schwierigkeit: stern

Region: Osttirol, Pustertal
Gebirge: Villgratner Berge

04:00h
25km
1400hm
2408m
Schwierigkeit: stern

Region: Osttirol, Villgratental
Gebirge: Villgratner Berge

02:00h
23km
650hm
1884m
Schwierigkeit: stern

Region: Osttirol, Villgratental
Gebirge: Villgratner Berge

05:30h
8.2km
1150hm
2962m
Schwierigkeit: stern

Passende Themen