Tourenbeschreibung

Anfahrt:
Lienz - Leisach - über Pustertaler Höhenstraße bis Bannberg - Mautstraße bis zum Parkplatz Hochsteinhütte

Ausgangspunkt:
Parkplatz Hochsteinhütte (1980m)

Aufstieg:
Die Tour beginnt am Parkplatz Hochsteinhütte (1980m). Von dort in NW-Richtung über einen Weg. Bald erreicht man eine Weggabelung (2000m). Dort nicht dem Wegweiser Richtung Böses Weibele folgen sonder in Richtung Hochstein Rundwanderweg! In westlicher Richtung ca. 1 Kilometer, bis die weitere Aufstiegsrichtung allmählich wieder auf NW dreht. Spätestens von dort hat man das Tourenziel immer im Auge. Nun dem markierten Wandersteig folgen. Dieser führt über sanfte Geländestufen am sogenannten "Rastl" vorbei bis zum Gipfel des Bösen Weibele. Nur zuletzt muss man noch über etwas felsigeres Gelände hoch zum Gipfelkreuz steigen.

Abstieg:
Zunächst wie beim Aufstieg zurück, am "Rastl" vorbei, bis auf eine Höhe von ca. 2060m. Dort befindet sich eine Wegzweigung, wo man links dem Wandersteig bis zum Hochsteinkreuz (2057m) folgt. Über einen Weg weiter Richtung Hochsteinhütte (2025m), die man wenig später erreicht. Von dort dem Weg zurück zum Parkplatz Hochsteinhütte (1980m) folgen.

Stützpunkte unterwegs:
Hochsteinhütte (1980m)

Ausrüstung
Bergwanderausrüstung mit festem Schuhwerk, Teleskop-/Wanderstöcke

Zusammenfassung:
Die Bergtour auf das Böse Weibele besticht durch das herrliche Bergpanorama, welches uns auf der gesamten Tour geboten wird. Vor allem der Blick auf die Lienzer Dolomiten und auf die Berge der Schobergruppe wissen zu begeistern. Der Schwierigkeitsgrad dieser Tour ist als recht einfach zu beurteilen. Nur die letzten Meter zum Gipfel erfordern etwas Trittsicherheit. Die gesamte Tour ist sehr gut beschildert und markiert, was auch die Orientierung recht einfach machen sollte. Jedoch sollte man darauf achten, dass man genügend Flüssigkeit zum Trinken mitnimmt, da es keine Nachfüllmöglichkeiten gibt und der gesamte Weg der Sonne ausgesetzt ist. Diese Tour ist für Jung und Alt besten geeignet und wird sicherlich aufgrund des wunderschönen Bergpanoramas zu begeistern wissen.

Wer war dabei:
Stephanie Isepp, Dietmar Ortner

profilbild

Autor:

Dietmar Ortner

Fragen zur Tour

Tourenbilder vom 17.09.2012

Tourenkarte

Rot = Aufstieg - Blau = Abstieg

Touren in der Umgebung

Region: Osttirol, Pustertal
Gebirge: Villgratner Berge

04:15h
13km
1100hm
2521m
Schwierigkeit: stern

Region: Osttirol, Lienzer Talboden
Gebirge: Villgratner Berge

03:00h
10.2km
1320hm
2025m
Schwierigkeit: stern

Region: Osttirol, Lienzer Talboden
Gebirge: Villgratner Berge

03:00h
9.9km
1150hm
2025m
Schwierigkeit: stern

Region: Osttirol, Lienzer Talboden
Gebirge: Schobergruppe

03:15h
9.9km
850hm
2651m
Schwierigkeit: stern

Region: Osttirol, Lienzer Talboden
Gebirge: Schobergruppe

05:30h
12.2km
1370hm
2696m
Schwierigkeit: stern

Region: Osttirol, Lienzer Talboden
Gebirge: Schobergruppe

04:45h
11.9km
1050hm
2904m
Schwierigkeit: stern

Passende Themen