Tourenbeschreibung

Anfahrt:
Lienz - Tassenbach - Kartitsch - Leiten

Ausgangspunkt:
Leiten (1440m)

Aufstieg:
Die Tour beginnt in der Ortschaft Leiten, südliche der Kapelle bei den Häusern auf der rechten Seite. Zunächst über eine Wiese in SW- Richtung, dann der Langlaufloipe folgend, bis man nach ca. 1,7 km in das Schöntal abbiegt. Stets in südlicher Richtung erreicht man mäßig ansteigend den Talschluss. Nun beginnt sich das Gelände deutlich anzusteilen und man steigt über Geländestufen hoch zu den Schöntalwiesen. Dort zunächst wieder flacher werdend, erreicht man (weiterhin in südlicher Richtung marschierend) den Weitenstall. In einem Rechtsbogen weiter zu Standschützenhütte und weiter hoch zum Filmoorsattel. Vom Filmoorsattel kann man bereits gut die südliche Aufstiegsrampe zur Großen Kinigat und auch das Königswandtürml sehen. Bis zum Filmoorsattel ist diese Tour recht leicht. Aber nun beginnen die Schwierigkeiten. Zunächst muss man einen ca. 40° steilen Hang bis zur Aufstiegsrampe queren. Dabei ist besonders auf die Lawinensituation zu achten!! Am Beginn der Rampe richtet man sich ein Skidepot ein. Nun zu Fuß weiter über die sehr schmale und extrem ausgesetzte Rampe hoch. Dabei ist absolute Trittsicherheit erforderlich und man darf keinen Fehler machen!!! Für nicht Schwindelfreie ist hier absolut Stopp und nur sehr erfahrene und geübte Skitourengeher sollten bei günstigen Bedingungen hochsteigen!!! Schließlich muss man hier auch wieder runter!! Nach der Rampe über einen breiten Rücken unschwierig zum imposanten Gipfelkreuz der Großen Kinigat.

Abfahrt:
Wie Aufstieg.

Stützpunkte unterwegs:
Keine

Ausrüstung
Normale Skitourenausrüstung, ggf. Steigeisen für die Rampe

Zusammenfassung:
Die Große Kinigat (ital. Monte Cavallino) ist, nach der Hohen Warte und dem Hochweißstein, mit 2689m der dritthöchste Berg der Karnischen Alpen und liegt an der Grenze zwischen Osttirol und der italienischen Provinz Belluno. Im Juni 1979 wurde am Gipfel das beeindruckende Europakreuz errichtet, an welchem auch eine Gedenktafel mit der Inschrift „Nie wieder Krieg“ angebracht wurde. Die Besteigung dieses Gipfels mit Ski gehört zu den sehr schwierigen in dieser Gebirgsgruppe, wenngleich der Aufstieg bis zum Filmoorsattel auch für weniger erfahrene Skitourengeher machbar ist. Die Querung vom Filmoorsattel bis zur Aufstiegsrampe kann nur bei absolut sicheren Verhältnissen durchgeführt werden. Die anschließende Aufstiegsrampe selbst kann man auch nur bei sehr günstigen Bedingungen besteigen, wie man sie eigentlich nur im Frühjahr vorfindet. Sicherheitshalber sollte man jedenfalls Steigeisen mitnehmen, da sich die Sicherungsseile entlang der Rampe zumeist unter dem Schnee befinden und diese Passage sehr exponiert ist. Es sei hier ausdrücklich betont, dass über die Aufstiegsrampe stets absolute Absturzgefahr besteht! Die Skitour auf die Große Kinigat wird daher nur erfahrenen und konditionsstarken Skitourengehern vorbehalten sein und sollte aufgrund der Schwierigkeiten ab dem Filmoorsattel nur bei sehr sicheren Bedingungen durchgeführt werden.

Wer war dabei:
Arnold Perfler, Dietmar Ortner

profilbild

Autor:

Dietmar Ortner

Fragen zur Tour

Tourenbilder vom 20.03.2010

Tourenkarte

Touren in der Umgebung

Region: Osttirol, Tiroler Gailtal
Gebirge: Gailtaler Alpen

03:15h
11.8km
650hm
2115m
Schwierigkeit: stern

Region: Osttirol, Pustertal
Gebirge: Gailtaler Alpen

03:30h
27km
1250hm
2115m
Schwierigkeit: stern

Region: Osttirol, Pustertal
Gebirge: Lienzer Dolomiten

05:30h
9.8km
1200hm
2008m
Schwierigkeit: stern

Region: Osttirol, Tiroler Gailtal
Gebirge: Karnische Alpen

07:30h
18.3km
1350hm
2689m
Schwierigkeit: stern

Region: Osttirol, Tiroler Gailtal
Gebirge: Karnische Alpen

04:00h
9.4km
930hm
2324m
Schwierigkeit: stern

Region: Osttirol, Tiroler Gailtal
Gebirge: Karnische Alpen

04:30h
12.2km
900hm
2304m
Schwierigkeit: stern

Region: Osttirol, Tiroler Gailtal
Gebirge: Karnische Alpen

04:30h
7.7km
850hm
2334m
Schwierigkeit: stern

Region: Osttirol, Tiroler Gailtal
Gebirge: Karnische Alpen

06:00h
9.8km
1000hm
2599m
Schwierigkeit: stern

Region: Osttirol, Südtirol, Tiroler Gailtal
Gebirge: Karnische Alpen

13:00h
135km
3750hm
2500m
Schwierigkeit: stern

Region: Osttirol, Tiroler Gailtal
Gebirge: Karnische Alpen

04:45h
8.2km
800hm
2314m
Schwierigkeit: stern

Passende Themen