Tourenbeschreibung

Anfahrt:
Lienz - Huben - St. Jakob/Def - Trogach

Ausgangspunkt:
Jausenstation Jägerstube in Trogach (1705m)

Aufstieg:
Von der Jausenstation Jägerstube (1705m) zunächst am flachen Forstweg Richtung Nordwesten bis zur ersten Kehre (1740m). Dort geradeaus weiter, dem Wegweiser "Reggnalm" folgend, bis man nach ca. 150 Metern erneut auf einen Wegweiser (1755m) trifft. Nun nordwärts durch den Wald recht steil hoch, bis man erneut auf den Forstweg (1825m) gelangt. Diesem folgt man nun in angenehmer Steigung bis zu einer weiten Lichtung (1945m). Von dort entlang des Sommerweges bis man auf Höhe 2075m auf einen Wegweiser trifft, dem man erneut Richtung "Reggnalm" folgt. Bald erreicht man die Lawinenverbauung (2200m) am Oberberg, wo man sich den günstigsten Durchstieg sucht. Wenig später gelangt man zur Reggnalm (2261m). Nun über den Geländerücken in mäßiger Steilheit immer auf den markanten Gipfel des Schobers zu. Kurz vor dem Gipfel hält man sich rechts und steigt über eine Steilstufe hoch, ehe man den Schober ostseitig in einem Linksbogen umrundet. Anschließend über den Südrücken recht steil hoch bis man wenig später den Ostgipfel des Kauschkahorns (2891m) erreicht.

Abfahrt:
Variante 1: wie Aufstieg
Variante 2: bei sicheren Verhältnissen zunächst direkt in südlicher Richtung über den Gipfelhang abfahren. Nun östlich am Schober vorbei und erneut direkt in südlicher Linie über steile Hänge abfahren. Achtung auf das steil abfallende Gelände, welches man südwestwärts umfährt! Nun ostwärts über einen Hang abwärts und gleich anschließend direkt auf die gut sichtbare Reggnalm (2261m) zu. Oberhalb dieser Alm weiter bis zu den Lawinenverbauungen. Von dort über die bekannten Hänge abwärts bis man auf den Forstweg (1935m) gelangt. Diesem folgt man zurück zum Ausgangspunkt (1705m).

Stützpunkte unterwegs:
Keine

Ausrüstung
Normale Skitourenausrüstung

Zusammenfassung:
Das Kauschkahorn liegt in der Lasörlinggruppe und gehört zu den Geheimtipps in diesem Tourengebiet. Von Beginn an bewegt man sich in einem wunderbaren Gelände, welches sehr abwechslungsreich ist und viele Blickfänge bietet. Vom Gipfel hat man einen wunderbaren Rundumblick auf viele Gebirgsgruppen Osttirols. Zudem hat man auf der gesamten Skitour eigentlich keinerlei schwierige Passagen zu überwinden, wenngleich der Südrücken des Kauschkahorns bei ungünstigen Bedingungen etwas mühevoll zu besteigen sein kann. Dann sind Harscheisen von Vorteil. Die Spitzkehrentechnik und eine gute Kondition sind bei dieser Skitour vonnöten. Ingesamt wird jeder geübte Tourengeher viel Freude an dieser Skitour finden!

Wer war dabei:
Nicole Berger, Anton Perfler, Christian Perfler, Stefan Mariacher, Dietmar Ortner

profilbild

Autor:

Dietmar Ortner

Fragen zur Tour

Einkehr-/Unterkunfts-Empfehlungen

Alle Angaben ohne Gewähr!

Tourenbilder vom 11.01.2014

Tourenkarte

Rot = Aufstieg - Blau = Abfahrt

Touren in der Umgebung

Region: Osttirol, Villgratental
Gebirge: Villgratner Berge

03:00h
21km
700hm
1973m
Schwierigkeit: stern

Region: Osttirol, Villgratental
Gebirge: Villgratner Berge

02:30h
22km
700hm
2060m
Schwierigkeit: stern

Region: Osttirol, Virgental
Gebirge: Lasörlinggruppe

06:30h
12.5km
1350hm
2656m
Schwierigkeit: stern

Region: Osttirol, Defereggental
Gebirge: Villgratner Berge

05:45h
9.8km
950hm
2820m
Schwierigkeit: stern

Region: Osttirol, Defereggental
Gebirge: Villgratner Berge

07:30h
15.6km
1350hm
2739m
Schwierigkeit: stern

Region: Osttirol, Defereggental
Gebirge: Villgratner Berge

06:30h
11.2km
1300hm
2688m
Schwierigkeit: stern

Region: Osttirol, Villgratental
Gebirge: Villgratner Berge

07:00h
10.5km
1100hm
2774m
Schwierigkeit: stern

Region: Osttirol, Villgratental
Gebirge: Villgratner Berge

05:45h
9.5km
1200hm
2956m
Schwierigkeit: stern

Region: Osttirol, Villgratental
Gebirge: Villgratner Berge

05:30h
13.5km
1050hm
2763m
Schwierigkeit: stern

Region: Osttirol, Defereggental
Gebirge: Lasörlinggruppe

06:30h
13.5km
1300hm
3021m
Schwierigkeit: stern

Region: Osttirol, Villgratental
Gebirge: Villgratner Berge

05:30h
8.2km
1150hm
2962m
Schwierigkeit: stern

Region: Osttirol, Defereggental
Gebirge: Lasörlinggruppe

05:00h
10.6km
1100hm
2767m
Schwierigkeit: stern

Passende Themen