logo

Von Lesern für Leser

Der Tourenfex-Blog soll über die aktuellen Tourenmöglichkeiten und Tourenverhältnisse in Osttirol, Südtirol und Oberkärnten informieren. Dieser Service von Lesern für Leser ist umso wertvoller, je mehr Einträge verfasst werden. Daher freuen wir uns über jeden Leser, der sich entscheidet, seine Touren in unserem Blog zu veröffentlichen!

Beschreibung:
Vom Zedlacher Paradies kann man auch den Steig gehen. Überstürzte Bäume sind gut zu überwinden bzw. zu umgehen. Nach der Wodenalm wird?s steil, aber irgendwann muss man die Höhenmeter ja machen. Ein kaum markierter aber nicht zu übersehender ausgetretener Steig zuerst auf den Planlißbichl und dann am Grad weiter zum Hinteregger. Teilweise ist es etwas schmal aber leicht zu gehen und sollte niemand Probleme bereiten. Stöcke geben weiter oben auf den zu überquerenden Schneeresten Sicherheit. Kurz vorm Gipfelkreuz (ca 30 HM) baut sich eine Felswand auf die es fast senkrecht zu überwinden gilt. Ungeübten dient ein Seil als Aufstiegshilfe. Ich gebe zu dieses Stück im Abstieg über den Hosenboden gelöst zu haben :)

Aktuelle Tourenverhältnisse
Bis auf die erwähnten letzten Schneereste, die aber problemlos überquert werden können sehr gut zu gehen. Bei nassen Verhältnissen könnte der erdige steile Steig rutschig werden.

Bilder

Beschreibung:
Die Tour wurde wie von Tourenfex.at im Tourenbericht Wanderung auf den Straßkopf beschrieben durchgeführt.

Aktuelle Tourenverhältnisse
Der Wandersteig von Winklern hoch zur Winklerner Hütte ist derzeit aufgrund des Baumwurfs gesperrt. Die Auffahrt zum Parkplatz über den Forstweg ist aber möglich.

Bilder

Beschreibung:
Die Tour wurde wie von Tourenfex.at im Tourenbericht Bergtour auf die Weiße Spitze beschrieben durchgeführt.

Aktuelle Tourenverhältnisse
Bis zur Scharte schneefrei ,danach teils tiefer weicher Schnee bis zum Gipfel

Bilder

Beschreibung:
Die Tour wurde wie von Tourenfex.at im Tourenbericht Bergtour auf die Bretterwandspitze beschrieben durchgeführt.

Ich hab ein ganz besonderes Talent einen Weg nicht zu finden (mich rettet gsd immer mein guter Orientierungssinn) aber sollte jemand so wie ich an einer langen Kletterwand (Klettergarten) vorbeigehen, ist man sehr wahrscheinlich falsch abgebogen. Sicher weiß ich es nicht aber der Steig verlor sich unter umgestürzten Bäumen und ich war zu weit westlich. Die in der Tourenbeschreibung erwähnte Weg- und Markierungslosigkeit nachdem man aus dem Wald raus kommt war gar nicht so schlimm. Das erste Stück ist irgendwie selbsterklärend und wenn man danach dieses Bunzkögele sieht fällt die Orientierung leicht. Man geht nur über Wiesenhänge und auch wenn man nicht die optimale Aufstiegsvariante findet, ist man zumindest nie absturzgefährdet :)

Aktuelle Tourenverhältnisse
Grundsätzlich kann man da schon super Schneefrei gehen, heute lag die letzten ca 20 min vorm Gipfel ein paar cm Neuschnee, bei dem ich abwärts echt langsam gegangen bin um nicht auszurutschen, aber der ist sicher schnell wieder weg.

Bilder

Beschreibung:
Die Tour wurde wie von Tourenfex.at im Tourenbericht Wandertour Garnisonssteig beschrieben durchgeführt.

Immer wieder eine schöne Runde mit herrlichem Blick auf den Lienzer Talboden.

Aktuelle Tourenverhältnisse
Die Wanderung über den Garnisonssteig ist akutell ohne Probleme machbar. Der Steig ist auch von den umgefallenen Bäumen befreit.

Bilder

Beschreibung:
Die Tour wurde wie von Tourenfex.at im Tourenbericht Bergtour auf das Rotgabele beschrieben durchgeführt.

Rückwärts bin ich nach der Thurner Alm zum Speicherteich und von dort zurück zur Mittelstation. Mein Auto stand bei der Faschinalm somit war es wahrscheinlich sogar kürzer aber auch wenn es ein kleiner Umweg ist würd ich?s mir überlegen. Dort ist einfach ein schöner Ruheplatz und am Ende nochmal zurück zu schauen aufs Tourenziel Rotgabele und Kl Schöberl ist einfach gewaltig! Das wunderschöne neue Gipfelkreuz steht übrigens erst seit einer Woche!

Aktuelle Tourenverhältnisse
Nahezu schneefrei, letzte Reste queren sich einfach und ungefährlich. Von der beschriebenen ?leichten Kletterei? war ich positiv überrascht. Positiv im Sinne von echt nicht schwer und es sind wirklich nur zwei ganze kurze Stückchen. Das sind vielleicht 10min in denen man teilweise die Hände zu Hilfe nimmt.

Bilder

Beschreibung:
Die Tour wurde wie von Tourenfex.at im Tourenbericht Wandertour auf den Ederplan beschrieben durchgeführt.

Abstieg erfolgte über den Aufstiegsweg.

Aktuelle Tourenverhältnisse
Die gesamte Strecke auf den Ederplan ist mittlerweile schneefrei und somit ohne Probleme, wie hier auf Tourenfex.at beschrieben, durchführbar. Leider ist der Fahrweg zum Zwischenbergersattel derzeit gesperrt, da derzeit der Weg repariert werden muss. Daher muss man die Tour von Stronach aus starten! Das Annaschutzhaus hat derzeit auch zu.

Bilder

Beschreibung:
Die Tour wurde wie von Tourenfex.at im Tourenbericht Wandertour auf das Kleine Schöberl beschrieben durchgeführt.

Aktuelle Tourenverhältnisse
Das kleine Schöberl ist mittlerweile schneefrei und somit ohne Probleme erreichbar. Die Strecke wurde wie hier auf Tourenfex.at beschrieben gewählt.

Bilder

Beschreibung:

Aktuelle Tourenverhältnisse
Super Wege, bei der Abfahrt nach Kals ab dem Forstweg aufpassen es gibt eine große Baustelle (Liftbau) daher vermehrter Baustellenverkehr!! Super Tour, Dank an D. Ortner!!

Bilder

Beschreibung:

Aktuelle Tourenverhältnisse
Top Zustand, da der Schotterweg ganz neu ist.

Bilder

Blogger

Einkehr-/Unterkunfts
-Empfehlungen

symbol Hotel Natur Aktiv Hotel Tauernstern
symbol Berggasthaus Mecki`s Dolomiten Panoramastubn
symbol Hotel Vital- und Wanderhotel Taurerwirt
symbol Ferienwohnungen Alfenalm